Unser Fräszentrum ist auf die Herstellung von Kronen und Brücken aus Zirkoniumoxid spezialisiert
BIOZirko.y® ein "Y-TZP" (Yttrium - stabilisiertes tetragonales Zirkondioxid Polykristallin), das Resultat einer mehr als zwanzigjährigen Entwicklungszeit, unterstützt durch Industrie- und Universitätsforschung. Der so genannte Chamäleon-Effekt entsteht durch die außergewöhnlich hohe Transparenz der Masse. Mittels CAD/CAM wird ein präzises Werkstück hergestellt, das alle Erwartungen in Punkto Ästhetik und Funktionalität übertrifft. BIOZirko.y® zeichnet sich aus durch eine extrem hohe Bruch- und Biegefestigkeit dadurch sind große Brückenspannweiten möglich. Ein weiterer Vorteil liegt in den überragenden physikalischen und mechanischen Eigenschaften, unter Anderem wirkt es isolierend gegen Kälte- und Wärmeeinflüsse. Eine besondere Eigenheit des Materials besteht darin, dass es eine spezielle risshemmende Struktur aufweist. Dies ist auch der Grund für die extreme hohe Festigkeit und ausgezeichnete Langzeitstabilität dieses Materials.
Das verwendete Material übertrifft die Vorgaben der für Dental- und Implantatkeramiken relevanten internationalen Normen. Das zertifizierte Qualitätsmanagement des exklusiven deutschen Herstellers erfolgt nach erstklassigen Standarts für medizinische und technisch hoch anspruchsvolle Produkte, die in Europa, Japan und Nordamerika als "Medical Products, Classification Ultra Clean and Bio Inert" in der Humanmedizin sowie als "High Quality Components" in der Luft- und Raumfahrt eingesetzt werden.